Ein Wort des Tages – ausgerufen, geschrieben, gehört, gesagt. Eine Aussage.

Petersilie geht gern mit nassen Füßen schlafen.

Hutschnur geplatzt.

Fußt auf …

Du Tier!

Selber!

Jedes Wort zu viel. Jedes Wort zu wenig.

Ich habe ein Ohr für dich.

Härtebereich nach Wasch- mittelgesetz

, weil die Gleich- zeitigkeit der Welt nicht in Worte zu fassen ist.

Es ist nicht wegen der richtigen Worte, die man nicht findet, […] Auch nicht wegen der Geschichten, die alle erzählt werden wollen; es ist vielmehr wegen der Leerstellen.

(Das achte Leben, Nino Haratischwili)

Auf die Zwölf.

Himmel Arsch und Wolkenbruch.

Hier wird nicht gestreut und nicht geräumt.

eu & äu

Die Taube in ihrem Schlag.

Flatten-the-Curve.

Erinnerung ist selten feststehend.

Doppel-D

Ringelpiez mit Anfassen.

Moin moin!

Whoop Whoop!

Halt die Fresse!

brotartig

ein Aufgebrot der Brotarier, ein Brotest des Broletariats – Brost!

Wir müssen geh’n, um uns wieder zu seh’n.

Stecknadel fallen hören.

Lecko mio!

Die spinnen doch!

Ach!

Meine Damen, meine Herren – Sie stehen nicht im Stau. Sie sind der Stau.

Null Bock.

hie und da

wachen

Beide Beine ausreißen.